1986-1990: Comet ab sofort im Vereinsregister

Nachdem in den letzten Jahren Ina Kümmritz von sich reden machte, tritt nun Nicole Hampel in ihre Fußstapfen. So belegt sie 1986 Platz 1 beim Norddeutschen Ranglistenturnier sowie bei den Norddeutschen Schülermeisterschaften. Bei den Deutschen Meisterschaften der Schüler 1987 ist sie in allen Disziplinen auf dem Treppchen vertreten: Platz 3 im Einzel und Doppel sowie Platz 1 im Mixed.

Deutsche Meisterschaften 1988Bereits zum 3. Mal ist Comet Ausrichter der Deutschen Meisterschaft in der Sporthalle Tunicastraße (05.-07.02.1988). Durch den engagierten Einsatz der Mitglieder werden die Meisterschaften wieder ein großer Erfolg mit Endspielen vor ausverkauften Tribünen. Auch ein paar Cometen waren auf den Spielfeldern dabei: Heike und Ute Landmann im Doppel, Ute im Einzel sowie Dirk Teichelmann mit Uwe Pawellek (BV Gifhorn) im Doppel. Als Dankeschön für die große Mithilfe bei der Organisation der Deutschen Meisterschaften wird am 14.08.1988 ein gemeinsamer Ausflug ins Wendland unternommen. Los ging es um 8 Uhr von Braunschweig erst zum Rundlingsdorf Lübeln zum reichhaltigen Frühstück. Danach folgte eine Bootsfahrt auf der Elbe. Nachmittags wurde das Marionettentheater ‚Die verzauberte Lilie‘ besucht. Beim Ausflug dabei waren 64 Cometen, davon 29 Kinder und Jugendliche.

Als weiteres Turnier werden die Bezirksmeisterschaften Jugend am 28./29.05.1988 ausgerichtet. Im Herbst 1989 erwerben gleich 3 Cometen die B-Trainer Lizenz: Dirk und Willy Teichelmann sowie Axel Seilkopf.

Organisatorisch ist noch von der Eintragung des Vereins in das Vereinregister zu berichten. Seit dem 20.12.1989 ist Comet im Vereinsregister (VR 3483) eingetragen, und führt seitdem den Namen Badminton Club BC Comet Braunschweig e.V. Nachdem die 1. Mannschaft Ende 1988 den 2. Platz in der Landesliga belegt, steigt sie im Januar 1989 in die Niedersachsenliga auf.

Zahlreiche Erfolge verzeichnen die Mitglieder der 1. Mannschaft. So gewinnen 1988 Ina Kümmritz und Tanja Krömer die Landesmeisterschaft im Doppel. 1989 werden Dirk Teichelmann und Ute Landmann internationale Hochschulmeister im Mixed in der Tschechoslowakei. Ende 1990 werden die Cometen Dirk Teichelmann und Ute Landmann Vizemeister bei den internationalen Deutschen Hochschulmeisterschaften und Landesmeister im Mixed. Dirk Teichelmann belegt mit seinem Partner Uwe Pawellek (damals BV Gifhorn) Platz 3 bei der Norddeutschen Meisterschaft und wird später Landesmeister im Herrendoppel.

Aktuelle Termine

Werf einen Blick auf unsere virtuelle Pinnwand.

Pinnwand vom 30.11.2017

Social Networking :)

Besuch uns auf Facebook und vernetz dich.

Comet auf Facebook

Noch Fragen?

Dann schau mal hier:

Training beim BC Comet
Kontaktformular | Impressum

Shoutbox!

/ 200

© Badminton Club Comet Braunschweig 1996-2017

↑ zum Seitenanfang ↑


Impressum | Datenschutz