Vorstand im Amt bestätigt

21.03.2013 | Andreas Blesse

Am Nachmittag der Jahreshauptversammlung setzte starker Schneefall ein, der am Abend des 20.03.2013 für eine geschlossene Schneedecke sorgte und die Straßen glatt machte. Trotz dieser schlechten Wetterverhältnisse kamen 16 Mitglieder sowie der Vorstand zur JHV in der Gaststätte Zum Eichenwald in Mascherode zusammen.

Da der erste Vorsitzende Jens Borchert erkrankt war, wurde die Versammlung durch die 2. Vorsitzende Charlotte Huisman eröffnet. Auch der 2. Jugendwart Moritz Patzelt konnte nicht an der Versammlung teilnehmen, da er beruflich verhindert war.

Gemäß Tagesordnung berichteten die Vorstandsmitglieder über die Ereignisse des letzten Jahres. Der Sportwart Andreas Reinecke zog Bilanz über die abgeschlossene Punktspielsaison, über die Erfolge bei den Turnieren sowie die Ausrichtung der Doppelrangliste Anfang Februar. Die 1. Mannschaft konnte die Klasse (Landesliga Süd) nicht halten und ist in die Verbandsklasse abgestiegen. Alle anderen Mannschaften konnten die bisherigen Klassen halten. Andreas dankte den Mannschaftsführern für ihren Einsatz und wies auf die Planung der neuen Saison hin. Eine entsprechende Liste zum Eintragen wird in den nächsten Tagen ausgehängt.

Dirk Mazik als Jugendwart zeigte die zahlreichen Erfolge der Jugendlichen bei Turnieren und Punktspielen auf, die ein sehr erfolgreiches Jahr hatten. Besonders erwähnt wurde Fynn Baumann, der in dieser Saison Kreis-, Bezirks- und Landesmeister geworden ist, und zusätzlich hat er noch drei B-RLT und A-RLT Titel geholt. Und wenn das nicht schon genug wäre hat er kein Einzel auf NBV-Landesebene verloren! Dirk dankte auch den Eltern der Jugendlichen für die Unterstützung bei den Punktspielen und Turnieren und hofft, dass sich noch weitere Eltern dafür engagieren. Wie schon im letzten Jahr werden dieses Jahr wieder Turniere im Jugendbereich ausgerichtet. Dies ist eine B-RLT im April sowie im Juni der mittlerweile 6. Junior-Comet-Pokal.

Mit dem Rückblick auf die Fianzen berichtete der Kassenwart Andreas Blesse über einen Zuschuss der Volksbank Braunschweig-Wolfsburg, mit dessen Hilfe die Trikots für den Erwachsenenbereich zum großen Teil finanziert wurden. Im Anschluss berichtete Daniel Müller über die Kassenprüfung und empfahl die Entlastung des Vorstands durch die Versammlung, die dann erteilt wurde.

Nach zweijähriger Amtszeit standen die Wahlen der Vorstandsmitglieder auf der Tagesordnung. Der gesamte Vorstand stellte sich zur Wiederwahl. Gegenvorschläge gab es nicht und so wurde der Vorstand einstimmig wiedergewählt.

Es folgte die Vorstellung des Haushaltsplans 2013, der nach der Erläuterung einiger Punkte durch die Versammlung genehmigt wurde.

Anträge lagen in diesem Jahr nicht vor und so konnte gleich zum Punkt Verschiedenes übergegangen werden. Von der Versammlung wurde die Erstellung eines Konzepts für ein Leistungstraining angesprochen, das seit der letzten JHV nicht konsequent umgesetzt wurde. Hier soll ein Trainer gesucht werden, der ein solches Training anbieten kann.
Andreas Blesse bat darum, doch beim Training, wenn man nicht gerade am Spielen ist, auf das Klingeln an der Eingangstür zu achten und auch mal nach vorne zu eilen, um sie zu öffnen. Auch wäre es schön, abgeknickte Federn nicht auf dem Boden neben dem Feld abzulegen sondern gleich in der Hosentasche zu platzieren.

Nach diesem Appell schloss die 2. Vorsitzende Charlotte Huisman gegen 21 Uhr die Versammlung.

Aktuelle Termine

Werf einen Blick auf unsere virtuelle Pinnwand.

Pinnwand vom 01.12.2021

Social Networking :)

Besuch uns auf Facebook und vernetz dich.

Comet auf Facebook

Noch Fragen?

Dann schau mal hier:

Training beim BC Comet
Kontaktformular | Impressum

© Badminton Club Comet Braunschweig 1996-2021

↑ zum Seitenanfang ↑


Impressum | Datenschutz