Rückblick aufs Jahr

24.12.2013 | Andreas Blesse

Weihnachten steht vor der Tür, und auch in diesem Jahr bleibt ein bisschen Zeit für einen kurzen Blick zurück auf das Vereinsjahr:

Januar

Kaum hat das Jahr begonnen waren die jungen Cometen schon fleißig auf zwei Ranglistenturnieren in Nienburg und Vechelde.

Februar

Nach einiger Zeit richtet Comet mal wieder ein Turnier im Erwachsenenbereich aus. Am ersten Februarwochenende konnten 43 Teilnehmer in der Ilmenauhalle begrüßt werden, wo sie um Ranglistenpunkte im Damen- und Herrendoppel sowie im gemischten Doppel gespielt haben. Auch einigen Cometen haben die Gelegenheit zum "Heimspiel" genutzt.

Zeitgleich spielte der Comet-Nachwuchs auf der ersten Einzel-B-Rangliste der Altersklassen U11-U22 in Peine erfolgreich mit.

Am Ende des Monats fand in der Sporthalle Ilmenaustraße das Landesfinale "Jugend trainiert für Olympia" im Badminton statt. In der Auswahlmannschaft der Gaußschule sind auch zahlreiche Cometen vertreten. Die Mannschaft gewinnt das Finale und qualifiziert sich für das Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia" vom 23.-27.April in Berlin.

März

Dietmar Unser holt den 2. Platz im gemischten Doppel sowie den 3. Platz im Herreneinzel O65 bei den Landesmeisterschaften der Altersklassen in Cuxhaven.
Die Jugendlichen sind bei einem A-RLT in Winsen/Luhe sowie auf einem C-RLT in Peine erfolgreich.

Der Vorstand wird bei der JHV im Amt bestätigt.

April

Dietmar Unser schrammt bei den Norddeutschen Meisterschaften O35 in Burg bei Magdeburg knapp am Titel im Herreneinzel O65 vorbei. Petra Kress landet mit Partnerin Sandra Reichstein (MTV Nienburg) in der Altersklasse O35 im Damendoppel auf dem 3. Platz.

Niklas Rapmund holt sich bei den Stadtmeisterschaften der Jugendlichen gleich in den 3 Disziplinen Einzel, Doppel und Mixed der Altersklasse U13 den Stadtmeistertitel. Aber auch die anderen Cometen holten zahlreiche vordere Platzierungen.

Drei Cometen treten bei einen Einzel-B-RLT beim USC in Braunschweig an. Am erfolgreichsten dabei war Petra Kress, die sich ohne Satzverlust den ersten Platz im Dameneinzel holt.

Am letzten Aprilwochenende war die Ilmenauhalle einmal mehr Austragungsort einer Einzel-B-Rangliste der Altersklassen U11-U22. Die Comet-Jugend erringt zahlreiche Podestplätze bei dieser Heimrangliste.

Junge Cometen spielten beim Bundesentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ vom 24. bis 25. April in Berlin auf. Unter der Leitung von Iris Bardenhorst waren die jungen Cometen Xenia und Serena Jürgens, Tarek Himstedt sowie Fynn Baumann dabei. Am Ende erreichten sie den 8. Platz von 16. teilnehmenden Mannschaften.

Mai

Zahlreiche Cometen nahmen am 35. Welfenpokal in der Sporthalle der Wilhelm-Bracke-Gesamtschule teil. Nina Bethkenhagen holte sich hier einen Welfenpokal im Dameneinzel der B-Klasse.

Beim Schiedsrichtergrundlehrgang während des Welfenpokales haben Jan-Bastian Kellert und Timm Thiemann erfolgreich die Prüfung zum B-Schiedsrichter bestanden. Seine Lizenz aufgefrischt hat Olaf Schnell.

Mit dem Trainer Wolf-Dieter Papendorf (WoDi) startete ab Mai ein Leistungstraining für die oberen Mannschaften.

Petra Kress und Dietmar Unser kehrten von den Deutschen Meisterschaften der Altersklassen O35 aus Berlin leider ohne Titel zurück. Auch wenn kein Titel drin war, so war die Teilnahme an den DM auch schon ein schöner Erfolg.

Fynn Baumann gewinnt A-RLT im Doppel in Nordhorn. Eine Woche später gewinnt Tarek Himstedt eine Einzel-B-Rangliste in Bremen. Weiter mit Turnieren geht es für die Jugendlichen mit einem C-RLT in Stöckheim. Hannah Müller sowie Fynn Baumann haben die Rangliste jeweils in ihren Alterklassen gewonnen. Und es gab noch weitere vordere Platzierungen der Cometen.

Die Erwachsenen schlugen sich tapfer bei den Stadtmeisterschaften Ende Mai. Zahlreiche vordere Plätze konnten die Cometen für sich verbuchen.

Juni

Fynn Baumann und Niklas Rapmund belegen Anfang des Monats auf einem A-RLT Einzel in Bahrdorf gute Plätze.

Ende Juni fanden sich knapp 100 Jugendliche aus Braunschweig und der weiteren Umgebung zum 6. Junior-Comet-Pokal ein. Der Comet-Nachwuchs konnte sich beim Heimturnier über zahlreiche vordere Platzierungen freuen.

Juli

Es sind Sommerferien und die Sporthalle Ilmenaustraße wird saniert. Dazu ist die Halle für den Sportbetrieb geschlossen, doch wir bekommen während der Sommerferien eine Ausweichzeit für die Erwachsenen in der Halle am Rheinring.

August

Die Ilmenauhalle steht uns nun wieder zur Verfügung. Neben der Sanierung des Daches wurde im Halleninneren die bisherige Holzverkleidung durch eine Teppichwand ersetzt. Leider fiel die lange Bank an der einen Hallenseite den Baumaßnahmen zum Opfer.

Die jungen Cometen sind so erfolgreich wie nie zuvor auf den Bezirksmeisterschaften der Schüler. Mit insgesamt sechs 1. Plätzen und zahlreichen weiteren Podestplätzen geht ein anstrengendes aber auch schönes und erfolgreiches Wochenende zu Ende.

Am Ende des Monats wird der Erfolg auf den Bezirksmeisterschaften der Jugend fortgesetzt. Isabel Kemper und Siegfried Draba erreichen neben guten Plätzen im Einzel jeweils zweimal den ersten Platz im Mixed und Doppel.

September

Es gibt eine Premiere beim Jugendtraining. Der erste Elternabend beim BC Comet hatte seinen Einstand. Während der Trainingszeit wurden den Eltern die verschiedenen Aspekte des Trainings ihrer Kinder näher gebracht sowie über Punktspiele und Turniere informiert.

Am ersten September-Wochenende erfolgte der Start in die Punktspielsaison Saison 2013/2014. Leider musste eine Mannschaft aufgrund akutem Damenmangels zurückgezogen werden. So ist Comet mit insgesamt 6 Erwachsenenmannschaften und 3 Jugendmannschaften vertreten. Gespielt wird diese Saison von der Kreisklasse bis hin zur Verbandsklasse.

Die Teilnahme mit einem Stand auf dem Magni-Fest muss leider aus Personalmangel ausfallen.

Fynn Baumann spielt mit dem NBV-U13-Kader auf dem internationalen adidas Refrath Cup in Bergisch Gladbach. Eine Woche später steht er auf der Norddeutschen Rangliste in Nienburg auf dem Feld, wo Fynn in allen Disziplinen antritt.

Am Ende des Monats stehen die Landesmeisterschaften der Schüler in Nordhorn auf dem Turnierplan. Fynn Baumann und Tarek Himstedt nehmen hier erfolgreich teil.

Oktober

Die Sanierung der Ilmenauhalle geht weiter, und so steht uns im gesamten Oktober die Halle nicht zur Verfügung. Eine Ausweichhalle gibt es leider nicht. So bleibt lediglich das Montagstraining in der Rheinringhalle und wir finden zweimal Unterschlupf bei Blau-Gold in Wenden.

November

Noch nicht ganz abgeschlossen ist die Sanierung der Ilmenauhalle, aber wir können wieder in die Halle. Was getan wurde kann man sehen und riechen. So sind die Türen neu in lindgrün gestrichen, die Beleuchtung in den Kabinen und Gängen wurde auf Bewegungsmelder umgestellt und auch einige Toiletten wurden ersetzt. Leider wurde der Innenraum vergessen, und so mussten wir zunächst auf eine Lichtstufe und die Hochfahrmöglichkeit eines Basketballkorbes verzichten. Auch die Temperatur in der Halle war mit knapp 15 Grad eindeutig zu kalt. Dies betraf jedoch fast alle Hallen in Braunschweig. Nach einigen Protesten wurde die Temperatur wieder angehoben.

Ende des Monats traf sich die braunschweiger Badminton-Jugend zum Schleifchenturnier. Auch einige Cometen hatten ihren Spaß auf dem Turnier.

Auch die letzten Punktspiele in diesem Jahr fanden im November statt. Die 1. Mannschaft führt die Verbandsklasse an, die weiteren Mannschaften belegen sehr gute Plätze im vorderen Mittelfeld.

Dezember

Es geht stark auf Weihnachten zu, was man auch an einer geringeren Trainingsbeteiligung ablesen kann.

Neben einem Treffen auf dem Weihnachtsmarkt gab es auch wieder eine Weihnachtsfeier mit Kinderpunsch, Glühwein und Bratwurst für Groß und Klein zum Abschluss des Trainingsjahres.


Wie immer ist dies nur eine kurze Zusammenfassung des Jahres. Die genauen Einzelheiten könnt ihr auf den News-Seiten des Jahres 2013 ausführlich nachlesen.

Der Dank gilt in diesem Jahr auch wieder unseren Jugendtrainern Petra Kress, Dirk Mazik, Moritz Patzelt und Alexander Höhne, Jan-Bastian Kellert für die Unterstützung beim Training sowie den Eltern, die die Jugendarbeit durch die Betreuung bei Punktspielen und Jugendturnieren mittragen.

Danke auch an unsere Trainer im Erwachsenenbereich, Fabian Dittman und Wolf-Dieter Papendorf, die unsere Erwachsenen auf Trab halten.

Nicht zu vergessen sind auch die Helfer bei unseren Turnieren und Veranstaltungen.

Weiter geht es im neuen Jahr mit dem ersten Training am 03. Januar 2014. Die ersten Termine stehen auch schon fest. So richtet der BC Comet am 01./02. Februar 2014 ein B-RLT Einzel für Jugendliche aus und kurz vor den Sommerferien wird es den 7. Junior-Comet-Pokal geben.

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2014.

Aktuelle Termine

Werf einen Blick auf unsere virtuelle Pinnwand.

Pinnwand vom 01.12.2021

Social Networking :)

Besuch uns auf Facebook und vernetz dich.

Comet auf Facebook

Noch Fragen?

Dann schau mal hier:

Training beim BC Comet
Kontaktformular | Impressum

© Badminton Club Comet Braunschweig 1996-2021

↑ zum Seitenanfang ↑


Impressum | Datenschutz