Dietmar Unser schrammt knapp am Titel vorbei

11.04.2013 | Andreas Blesse

In Burg bei Magdeburg fanden vom 05. bis 07.04.2013 die norddeutschen Badminton Meisterschaften der Altersklassen O35 statt.

Dietmar Unser (BC Comet) trat im Herreneinzel O65 an. Er spielte sich bis ins Endspiel, wo er auf seinen langjährigen Konkurrenten Helmut Wiegand vom SV Lok Weißenfels traf. Diesmal konnte sich Dietmar Unser nicht durchsetzen und unterlag seinem Gegner mit 14:21 und 7:21. Im Doppel schied Dietmar Unser mit Partner Pasche (Berlin) im Viertelfinale ebenfalls gegen Wiegand und Partner aus.

Noch nicht ganz erholt von einer Fußverletzung trat Petra Kress (BC Comet) im Dameneinzel O35 an. Sie verlor im ersten Spiel gegen Jennifer Bock (BV Gifhorn). Besser lief es im Damendoppel O35. Als Titelverteidigerinnen startete sie mit Partnerin Sandra Reichstein (MTV Nienburg). Den Titelgewinn konnten sie leider nicht wiederholen. Sie verloren im Halbfinale mit 21:9 und 21:19 der Paarung Catrin Paulsen/Petra Schlüter (BW Wittorf), und belegten damit den 3. Platz.

Neben den Cometen war auch Heinz Klühn vom USC Braunschweig bei den Meisterschaften vertreten. Nach zwei Niederlagen und zwei Siegen mussten die erreichen Punkte im Herreneinzel O75 entscheiden. Und so schrammte Heinz Klühn (USC) mit einem Punkt Differenz am Podestplatz vorbei. Im Herrendoppel musste Heinz Klühn mit Partner Klaus Hannok (Sögel) in der Alterklasse O70 starten. Gegen die jüngeren Gegner hatten sie wenig Chancen und so schieden sie im Viertelfinale aus.

Alle Teilnehmer haben sich für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im Mai in Berlin qualifiziert.

Aktuelle Termine

Werf einen Blick auf unsere virtuelle Pinnwand.

Pinnwand vom 01.12.2021

Social Networking :)

Besuch uns auf Facebook und vernetz dich.

Comet auf Facebook

Noch Fragen?

Dann schau mal hier:

Training beim BC Comet
Kontaktformular | Impressum

© Badminton Club Comet Braunschweig 1996-2021

↑ zum Seitenanfang ↑


Impressum | Datenschutz