Jan Sippli ist neuer Schriftwart

25.03.2017 | Andreas Blesse

Zur Jahreshauptversammlung am 23.03.2017 hatten sich 22 Teilnehmer inkl. Vorstand in der Gaststätte "Zum Eichenwald" in Mascherode eingefunden.

Gegen 19:30 Uhr wurde die Versammlung durch den 2. Vorsitzenden Frank Himstedt eröffnet. Der 1. Vorsitzende Jens Borchert sowie der Jugendwart Dirk Mazik waren erkrankt und konnten nicht an der Versammlung teilnehmen.

Nach der Begrüßung und Feststellung der Anwesenheiten durch Frank übernahm der Sportwart Moritz Patzelt die Berichte des Sport- und des Jugendwartes. Es folgte ein Rückblick auf das sportliche letzte Jahr. Nach dem Bericht über das Abschneiden der Mannschaften in der vergangenen Saison konnte Mathias Mistrik als Mannschaftsführer der 5. Mannschaft eine kleine Aufstiegsprämie für die 5. Mannschaft entgegennehmen. Diese Mannschaft stand am Ende der Spielzeit auf Platz 1 der Kreisliga, und hat somit den Sprung in die Bezirksklasse geschafft.
Daneben wurde Fabian Dittmann mit einem kleine Präsent verabschiedet. Er hatte seit 2010 immer dienstags Training für Jugendliche und Erwachsene gegeben und steht nun leider nicht mehr als Trainer zur Verfügung.
Ebenso wird Axel Höhne seine Trainertätigkeit im Jugendbereich nach gefühlten 25 Jahren einstellen. Leider konnte er nicht an der Versammlung teilnehmen und so erfolgt die Verabschiedung zu einem späteren Zeitpunkt.
Beide zu ersetzen wird schwierig, daher dauert die Suche nach einem oder mehreren neuen Trainern an.

Der Kassenwart Andreas Blesse berichtete über das letzte Jahr indem es Erhöhungen im Bereich der Hallenmieten und den Kontogebühren gab. Erfreulich war wieder die Mitgliederentwicklung im letzten Jahr, so dass aktuell 200 Mitglieder im Verein sind. Nach dem Kassenbericht folgten die Kassenprüfer mit dem Bericht über die Kassenprüfung.

Der Vorstand wurde nach den Berichten durch die Versammlung entlastetet.

Jan Sippli neuer SchriftwartVor den Neuwahlen wurde die bisherige Schriftwartin Andrea Robschink mit kleinem Geschenk und Blumenstrauß verabschiedet. Sie war von 1997 bis 2004 als Jugendwartin im Vorstand tätig. Ab 2005 bis 2017 bekleidete sie das Amt der Schriftwartin, und stellte sich nach 20 Jahren Vorstandsarbeit nicht mehr zur Wiederwahl.

Als Nachfolger für das Amt des Schriftwartes wurde Jan Sippli vorgeschlagen. Weitere neue Kandidaten für dieses Amt oder die anderen Ämter des Vorstandes gab es nicht. Die Versammlung bestätigte den bisherigen Vorstand im Amt und wählte Jan Sippli zum neuen Schriftwart.
Ebenso mussten die Kassenprüfer neugewählt werden. Die Wahl fiel auf Daniel Müller und Ingo Achilles.

Es folgte die Vorstellung des neuen Haushaltsplanes und nach ein paar Fragen folgte die Genehmigung durch die Versammlung.

Es lag ein Antrag von Stefan Metzner über die Einführung einer online geführten Rangliste vor. Nach einer Diskussion soll eine online geführte Rangliste eingeführt werden. Die dort mitmachen und der Vorstand sollen die Rangliste online einsehen können. Zwei oder drei Mitglieder werden für die Einpflege der Ergebnisse verantwortlich sein.

Unter dem Punkt Verschiedenes berichtete Andreas Blesse über die Neuerungen im Schiedsrichterwesen (Laufzeit Schiedsrichterlizenzen nun gemäß Dauer der Punktspielsiason, Einführung C-Schiedsrichter) sowie über die geplante Strukturreform NBV 2017, die Änderungen im Bereich der Verwaltung aber auch im Spielbetrieb bringen kann.

Das 60-jährige Bestehen des Vereins steht im nächsten Jahr im Kalender. Vorschläge, in welcher Form das Bestehen begangen werden soll, sind willkommen.

Es folgte die Diskussion wie man die Mitglieder zur Mitarbeit im Verein motivieren kann. Dies fängt quasi beim Aufräumen nach dem Training an und hört bei der Mithilfe bei Turnieren auf. Viele sehen den Verein quasi als Dienstleister, sehen aber nicht, das man für das Funktionieren eines Vereins auch etwas tun muss.

Vor dem Ende der Versammlung gegen 21:30 Uhr folgte noch die Auswertung der Wahl Spieler/in der Saison, die während der Versammlung durchgeführt wurde. Die Nominierten waren Roland Wolff, Inga Arendholz sowie Jonas Lödefink. Die Versammlung wählte Inga und Jonas zur Spielerin bzw. Spieler des Saison. Die anwesende Inga wurde mit einem kleinen Präsent geehrt. Jonas wird das Präsent beim Training übergeben.

Aktuelle Termine

Werf einen Blick auf unsere virtuelle Pinnwand.

Pinnwand vom 30.11.2017

Social Networking :)

Besuch uns auf Facebook und vernetz dich.

Comet auf Facebook

Noch Fragen?

Dann schau mal hier:

Training beim BC Comet
Kontaktformular | Impressum

Shoutbox!

/ 200

© Badminton Club Comet Braunschweig 1996-2017

↑ zum Seitenanfang ↑


Impressum | Datenschutz